Toblerone 1950

Eins der ersten Highlights des soeben gegründeten «Reklamebüro M.R. Hofer» war die Gestaltung dieses Inserates für die damals wie heute prestigeträchtige Marke Toblerone.

Roamer 1950

Die gesamten Werbemassnahmen für Roamer Watch, Solothurn, wurden bei Hofer konzipiert und gingen von Bern in die ganze Welt – damals eine grosse logistische Leistung.

Vespa 1950

Vespa, mit Lambretta eine der beiden Hauptkonkurrenten auf dem damaligen Rollermarkt, wurde nach allen Regeln der Werbekunst beworben und erreichte die Leaderposition.

Schnyder 1950

Waschmittelproduzenten entdecken den Hausfrauenmarkt! Der Kampf um Marktanteile beginnt. Nur wer weisser als weiss waschen kann, gewinnt – die Werbetrommel dreht sich!

DanAir 1970

Lord Bear wirbt für die soeben eröffnete Flugverbindung Bern-Belpmoos–London und erobert Berner Herzen im Flug.

Euceta 1970

Dem Paradepräparat Euceta von Wander verpasste Hofer ein neues Verpackungsdesign, Tube inklusive.

Chalet 1980

Ein urchiger Senn auf saftiger Blumenwiese soll dem Burgdorfer Schachtelkäsli ein neues, natürliches Image verleihen.

Sag’s doch schnell per Telefon 1980

Die PTT machen zum allerersten Mal mit einer grossangelegten Kampagne für ein Produkt Werbung: der Slogan wurde nicht nur bekannt, sondern zum geflügelten Wort – für Werber ein Glücksgefühl.

Providentia 1990

Ein Wort derart gestaltet, lässt nichts Gutes erahnen – wenn da nicht Providentia, die Risikolebensversicherung, wäre. Werbung auf den Punkt gebracht!

SBB 2000

Wenn ein Bundesunternehmen Jugendliche für eine Lehrstelle begeistern will, lässt sie als Novum eine Comicfigur die Botschaft vermitteln – mit Erfolg.

Kennen wir uns? Nicht? Schade!